Bücher

Sommersturm

Ein dokumentarischer Roman

Das Buch beleuchtet 25 Tage voller Dramatik, Gefahr, Verzweiflung, Not und Menschlichkeit, als die große Flüchtlingswelle des Jahres 2015 europäische Grenzen überrollt und Deutschland verändert.

Sommersturm - Ein dokumentarischer Roman Hubertus Godeysen

Aufgetischt

Norddeutsche Tafelfreuden aus Finkenwerder

„Snuten un Poten dat is´n fein Gericht, 

Arven un Boh´n, wat scheun´res gifft dat nicht.

Jo, Spickool un Klüten un denn´n Köm dorto.

O, Junge, Junge watt´n Eeten, lang man düchtig to!“
So sang die Liedertafel „Harmonie“ Finkenwärder von 1865 vierstimmig und mit Inbrunst zur Präsentation von „Aufgetischt“. Schließlich hatten die beiden Sangesbrüder Godeysen und Wagner das Buch über Norddeutsche Tafelfreuden zum 150-jährigen Bestehen des Männerchores geschrieben. 

155 - Kriminalfall Kaprun

„Kaprun“ steht nicht nur für die schwerste Katastrophe der Alpenrepublik, sondern auch für den größten Justizskandal in Westeuropa nach 1945 und das Komplettversagen eines demokratischen Rechtsstaates. 

Schonungslos enthüllen die Autoren staatliche österreichische Funktionsweisen, die Ermittlungspannen begünstigen, Aufklärung behindern und zu einem Urteil gelangten, das einer Überprüfung durch die deutsche Justiz nicht einmal im Ansatz standhielt.

ÖBB - Schwarze Löcher - Rote Zahlen

Wie Österreichs Zukunft durchbohrt wird

 „Ein Buch, spannender als ein Kriminalroman, informativ wie ein gut recherchierter historischer Bericht und wichtig für alle, die Angst um die Zukunft ihrer Kinder haben und nicht verstehen, warum Regierungen die Menschen immer mehr belasten.“
So schrieb der anerkannte Verkehrsexperte Prof. Dr. Hermann Knoflacher.

Piefke

Kulturgeschichte einer Beschimpfung

150 Jahre schimpfen Österreicher über „Piefke“, doch vor lauter Häme, Wut und Spott vergaßen sie die Begründung!

Typisch deutsch, dass ein „Piefke“ dies nachholt! Und es spricht für Österreich, dass die amüsante Kulturgeschichte ein Bestseller wurde.